Leharkino


KinoprogrammKinoprogramm
Salzkammergut Lehar-KinoStartseite
Kultur Veranstaltungen
NewsNews
Geschichte Hoftheater Bad IschlGeschichte
Karten bestellen!Karten bestellen
FilmfestivalFilmfestival
Gästebuch Leharkino Bad IschlGästebuch
Leharkino Bad Ischl KontaktKontakt
Kultur Newsletter Bad IschlNewsletter
ArchivArchiv






21st Guinness IRISH CHRISTMAS FESTIVAL 2016

 

Für das 21. Guinness IRISH CHRISTMAS könnte die Besetzung bunter nicht sein!

Mit der jungen „Supergroup” GOITSE, der phantastischen Vokal-Künstlerin AOIFE SCOTT & Band und Uillean-Pipes Legende PADDY KEENAN & DAVID MUNNELLY am Akkordeon legen wir die künstlerische Latte einmal mehr sehr hoch.

Als besonderes „Zuckerl” konnten wir mit SIBEAL DAVITT noch eine der erfolgreichsten Tänzerinnen Irlands verpflichten!

Mi  07.12.  20 UHR


“Leo der Lebkuchenmann”…

hat nicht nur Mandelaugen und einen süßen Rosinenmund, nein, er hat auch eine dicke leo-lebkuchenmann-und-henrietteRosine mitten am Kopf. Nun sind Rosinen für gewöhnlich sehr schmackhaft, doch wenn sie mitten am Kopf sitzen, haben sie eine seltsame Wirkung. Leos Rosine bringt ihn auf höchst aufgeblasene Gedanken: “Pah! Ich brauche kein Christkind! Und schon gar nicht will ich am Weihnachtsbaum hängen! Ich will viel lieber ein Abenteuer erleben!”
Und so macht sich Leo, der Lebkuchenmann, heimlich auf den Weg durch den verschneiten Winterwald…

Thema: Advent, jeder ist einzigartig

 

Märchentheater von und mit

Cornelia Kirsch & Gerhard Schilcher

 

Di  13.12.  15 UHR


NASHVILLE COUNTRY X-MAS

Am 16.12.2016 findet das zweite Country X-Mas mit NASHVILLE in Bad Ischl statt. Es ist die Weiterführung einer alljährlich wiederkehrenden Weihnachtskonzertreihe im Lehartheater, die Bekannte Sänger und Musiker aus Österreich in die Kaiserstadt bringen wird.
Die Besucher erwartet  ein Konzert mit Country Klassikern, den  Songs von NASHVILLE und erstmalig eine Reihe speziell für den Abend ausgewählter Christmas Songs – und das Alles im unverwechselbaren Rahmen des Leharheater.
Die Band NASHVILLE  lädt außerdem ab 20:00 Uhr  zwei Größen der österreichischen Rockabilly-Szene als Stargäste auf die Bühne ein – Lena „ D „ (The Hurricanes) die Schwester vom Christkind und Christkind`s Onkel  Tomcat „ Santa „ Thompson (The Burning Aces)
Nashville – Die Band spielt in dieser Besetzung seit Anfang 2013. Ursprünglich als Cover Band unterwegs, spielen Peter „Little Pete“ Gruber, Peter „Pistol Pete“ Soder, Alois „Big Daddy“ Gruber und Thomas „Hitman“ Schneider nun vermehrt  eigene Songs.
Dabei setzen die vier Musiker auf einen eigenen Stil -  der sich aus den verschiedenen Charakteren der Musiker zusammensetzt.  Die Einflüsse reichen von Classic Country, über Rock`n`Roll bis Punk Rock. Auf ein schönes Konzert, dass gleichzeitig der Abschluss der erfolgreichen „Rodeoman Tour“ 2016 ist, freuen sich Nashville.
 

FR 16.12.        20 UHR


 

AUSTRONOM X-MAS EXTRAVAGANZA

Zum 13. Mal gibt es am Freitag, 23. Dezember (20 Uhr), die Austronom X-Mas Extravaganza im Lehártheater mit Spezialgästen und einem eigens für dieses Konzert zusammengestellten Programm.
Die hochkarätige Band (u.a. mit EAV-Schlagzeuger Aaron Thier) vom letzten Jahr wird diesmal um einen weiteren „Oberliga-Musiker“ verstärkt: Geiger Toni Burger.
Ein einstiger musikalischer Weggefährte feiert nach langer Bühnenabstinenz am 23. Dezember sein Comeback als Sänger: Christian Sams aus Strobl, in den Neunzigern Frontmann der Lokalmatadore „Gams’n’Rosn“ und später Sänger der Salzburger Rockband „Herzblut“, hat dem Austronom für einen Extravaganza-Gastauftritt zugesagt.
Eigens aus Niederösterreich anreisen wird die aus dem Mühlviertel stammende Singer/ Songwriterin Karin Kienberger. Sie hat sich hierzulande diesen Sommer und Herbst durch zwei Konzerte mit ihrem Kollegen Sebastian Grandits in Bad Goisern bekannt gemacht. Vor kurzem wurde das neue Video zu ihrem Song „Da Whisky vo da Köllastiagn“ aus ihrem Album „Wos is dei Liad?“ (Eiffelbaum Records) präsentiert.
Im diesjährigen Programm finden sich u.a. ein paar neue Stücke, die der Austronom eigens für diesen Abend komponiert und getextet oder ins Österreichische übersetzt hat. Zudem wird einer Reihe bedeutender Musikerpersönlichkeiten gedacht, die in diesem Jahr verstorben sind oder einen runden Geburtstag gefeiert hätten, wie Georg Danzer oder Ludwig Hirsch - „dies jedoch mit Liedern, die der Zuhörer wohl nicht auf der Rechnung hat“, meint der Austronom.
Zudem gibt es ein einst erfolgreiches, aber selten gehörtes Lied einer österreichischen Musikgröße, die heuer 70 wurde und tatsächlich ein Doktor der Juristerei ist. Gerüchte, er hätte sein Diplom daheim am Klo hängen, sind.......wahr.
Ein Novum ist, dass es bei der diesjährigen X-Mas Extravaganza bei drei Liedern folkloristische Anklänge geben wird, bei einem Stück sogar vom Austronom selbst geschrieben und komponiert.
Mit im Gepäck hat der Austronom an jenem Abend auch seine CD „Nächtebuch“, die im Vorjahr im Lehártheater live präsentiert wurde.
Karten sind bei der Salzkammergut Touristik (06132/ 24000-51), im Lehártheater (06132/21495) sowie im Tourismusverband in der Trinkhalle (06132/27757) erhältlich.

 

FR 23.12.        20 UHR


 

 

 

 

 

Leharkino